Indie Label Booklet 2019Labels

LasVegas Records

By 31/01/2019 Februar 1st, 2020 No Comments
Home » Indie Label Booklet 2019 » LasVegas Records

LasVegas Records

LasVegas Records wurde von 2005 von einem sechsköpfigen Kollektiv gegründet. Mit über 100 Veröffentlichungen aus allen möglichen Genres (LEYYA, DAWA, AT PAVILLON, Kommando Elefant, …) hat man sich schnell einen Namen in der Branche gemacht. Mittlerweile bietet das Label auch Zusatzservices wie eine Tourbusvermietung, Equipmentverleih und Proberäume an.

Warum hast Du das Label gegründet?

Ein bisschen aus Langeweile und ein bisschen aus der Not heraus: Wir waren immer ein musikbegeisterter Haufen und als DJs in Wien und OÖ unterwegs. Als dann eine befreundete Band ihr Debüt veröffentlichen wollte, haben wir uns gedacht: So ein Label zu gründen, kann ja nicht so schwer sein!

Die spannendste/interessanteste Veröffentlichung und warum?

LEYYA – Sauna (2018). Das war der bisher größte Release mit dem größten Budget und Aufwand. Da sind wir teilweise an unsere Grenzen gestoßen, viel mehr geht nicht. Spannend war auch die Umsetzung der physischen Tonträger (Vinyl & CD) mit geprägtem Schriftzug und diversen Lackierungen.

Veröffentlichung auf Tonträger oder digital und warum?

Immer beides. Noch. Wir sehen, dass die Verkäufe vor allem bei CDs doch sehr zurückgehen und ich finde das Potenzial von Spotify und Co eigentlich hoch spannend. Aber so lange wir Platz in unserem Lager für die Retouren finden, werden wir auch physische Tonträger produzieren…

Wo siehst Du das Label im nächsten Jahrzehnt?

Wir feiern nächstes Jahr unseren 15. Geburtstag – also es dauert nicht mehr lange bis zur Volljährigkeit. Das war für mich persönlich eigentlich die beste Zeit – so zwischen 18 – 25 Jahren und so wird es auch mit LasVegas Records sein.

Links