Indie Label Booklet 2019Labels

Hoedn Productions

By 31/01/2019 Februar 1st, 2020 No Comments
Home » Labels » Hoedn Productions

Hoedn Productions

Was eigentlich schon im Jahre 1925, durch die Ausstellung des Musikergewerbescheins für unseren Urgroßvater Simon begonnen hatte, setzten wir, also mein Bruder Joe und ich, Richard Simon Schweinzer, 2010 lediglich fort, als wir unser Musiklabel offiziell haben eintragen lassen. Seitdem arbeiten wir kontinuierlich an der Weiterentwicklung unseres „Hoednswag”-Stils, ganz gleich ob in unserer Marchfelder Mundart, auf hochdeutsch oder in Englisch, was uns bisher zu 77 Veröffentlichungen geführt hat. Darüber hinaus, helfen wir jedem Künstler*in, der uns um Rat bittet, sehr gerne dabei weiter, deren/dessen Kunst und Träume in die Realität umzusetzen.

Warum hast Du das Label gegründet?

Weil die Gründung, dieses Gefühl, dieses Gesamtkunstwerk, welches Hoedn Productions darstellt, für uns den einzig noch erstrebenswerten Sinn ergeben hat.

Die spannendste/interessanteste Veröffentlichung und warum?

Durch Diamond Skull’s „Sleepless” bekam das Label erstmalig nationale und inernationale Aufmerksamkeit und brachte das Label ins Rollen. Weltweiter Airplay, sowie die Wahl zur Stoner Platte des Jahres im House of Pain/FM4 folgten.

Veröffentlichung auf Tonträger oder digital und warum?

Unser erstes Album „Wir San Hoedn” (2016) gibt es Digital, auf CD, auf Vinyl und auch auf Musikkassette, das wollte der Tomeo so. Album 2 „Wos Hoednhoftes” (2017) und Album 3 derzeit nur digital und auf CD wobei auch hier bald weitere Tonträger folgen, einfach weil uns das taugt.

Wo siehst Du das Label im nächsten Jahrzehnt?

Weiterwerkend und weiterschaffend. Es liegen noch so viele Songs und Geschichten in der Schublade …

Links