Home » Archiv » Indie Label Woche 2019 » 26.11.2019 Sunshine Music Division

26.11.2019 Sunshine Music Division

Die Sunshine Music Night supported by oeticket.com und Radio Superfly bringt „ganz neue“ österreichische Musik und präsentiert drei höchst unterschiedliche wie talentierte Youngster: Marionetta, Leon Tomic, Noah Frankl

NOAH FRANKL
Noah Frankl ist Jazzmusiker aus Wien und produziert elektronische Musik. Der mittlerweile 14-jährige Noah kann sich auf ein reichliches Portfolio aus Kompositionen und Live-Auftritten berufen. Er ist jüngstes Mitglied der Sunshine-Family mit Airplay auf Radio Superfly.

MARIONETTA
Die Sängerin und Songwriterin aus Linz ist ausgestattet mit einer Loopstation und ihrer außergewöhnlich starken, tief gehenden Stimme. Sanft zieht sie das Publikum in ihren Bann, während sie tiefsinnige Texte in harmonischen Melodien verpackt und mit einer Klangwelt untermalt, die sie nur mit ihrer Stimme entstehen lässt. Zurücklehen, verlieren und wiederfinden.

LEON TOMIC
Leon Tomic lebt Musik auf dem Klavier in all seinen Aspekten: tägliche Herausforderungen mit verschiedensten Werken, kreatives Zusammenführen von Melodien aus Pop, Klassik und Jazz, sowie kompositorische Umsetzungen von eigenen Ideen. Der Wunsch dieses musikalische Schaffen zu erzählen lässt den 22-jährigen Salzburger bei verschiedensten Gelegenheiten in die Tasten greifen.

Das Wiener Kollektiv “Sunshine” prägte die lokale electronic-music-Szene in Ös- terreich vor allem durch seine Clubparties in der damaligen Meierei, am Rosenhügel, im Kasino Baumgarten und im Schutzhaus zur Zukunft, aber auch durch Musikproduktionen mit österreichischen und internationalen Künstlern.

Die Fusion von Vienna Scientists und Sunshine Records, die neben heimischen Acts wie Madrid de los Austrias, Karuan und Langoth sogar viele ausländische Acts releasen, wie zum Beispiel Nigel Hayes und Frankie Valentine bringt 2014 das neue Label “sunshine enterprises music division” hervor. Bekannt macht Madrid de los Austrias auch die Zusammenarbeit mit Richard Dorfmeister. Ihr Album “Grand Slam” basiert auf ihren Remixes für Groove Armada, Zero7 und Willi Bobo.

APPLY NOW!

INDIE LABEL WOCHE 2020, #ILW2020